Über mich - Hintergrundbild
Über mich - Yoga, Kinder, Reisen und mehr...

ÜBER MICH - YOGA, KINDER, REISEN UND MEHR...

Ich lache gerne, verbringe viel Zeit in der Natur. Ich schreibe. Ich liebe es zu tanzen. Klare Kommunikation ist mir wichtig. Ich lerne gern und am liebsten in Interaktion mit anderen. Ich liebe die Arbeit mit Kindern, da mich deren Ehrlichkeit, Neugier und Kreativität jedes Mal auf's Neue inspirieren!

Beruflich bin ich schon viel herumgekommen und habe wertvolle Erfahrungen gemacht. Ich habe viel im Ausland gelebt, und an jedem Ort mit großer Freude die Sprache gelernt – um tiefer eintauchen zu können in den Alltag, das Leben. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass auch mein Körper eine klare Sprache spricht, wenn ich lerne ihm zuzuhören. Yoga und Tanz helfen mir dabei. Ähnlich ist es mit der Natur um mich herum. Der Zauber beginnt, wenn ich in Kommunikation trete. Sei es mit anderen Menschen, mit meinem Körper, der Natur oder mit mir selbst. All das bringe ich in meine derzeitige Arbeit mit hinein.

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen kroatischen Dorf im Mittleren Burgenland, gleich an der ungarischen Grenze. Während meiner Kindheit hörte an der Grenze, dem Eisernen Vorhang, für mich die Welt auf. Vielleicht hat es mich deshalb so bald und so viel raus gezogen in die 'große weite Welt'.
Einen Teil meines Politikwissenschaft- und Publizistik-Studiums habe ich am M.I.T. und Wellesley College in den USA verbracht. Dort habe ich auch zum ersten Mal Yoga geübt. Es hat damals schon viel in mir bewegt, was mir aber erst viel später wirklich bewusst geworden ist.

Ich habe beim Radio gearbeitet, in der PR für eine Frauenorganisation in Wien habe ich meinen ersten 'richtigen' Job gehabt. Danach bin ich nach Tschechien gegangen und habe an der Uni in einer kleinen Stadt in Nordböhmen europäische Integration unterrichtet. Im Rahmen des Lektorenprogramms der Robert-Bosch Stiftung durfte ich viele Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas kennen lernen. Nach einem kurzen Zwischenstopp als Pressesprecherin bei den Grünen im Burgenland hat mich ein Angebot der Europäischen Kommission für ein paar Jahre nach Brüssel geführt.
Parallel zu diesem Tun, haben Yoga, Pilates und etwas später auch Energetik immer mehr Platz in meinem Leben gefunden. Und 2010 war es dann Zeit für einen großen Sprung...einen, für den ich viel Mut gebraucht habe. Aber Mut wird bekanntlich belohnt. Und so war das auch in diesem Fall.

Ich habe meinen Job gekündigt und bin mit einem one-way ticket nach Costa Rica geflogen. Fast zwei Jahre bin ich auf dem amerikanischen Kontinent geblieben. Bin gereist, habe gelernt, gearbeitet und wundervolle Menschen getroffen. Meine Yoga Instructor Ausbildung habe ich mit Jacqueline Chiodo aus den USA im Regenwald von Costa Rica absolviert. Es folgten Weiterbildungen und Workshops bei Lehrenden aus Indien (Prasad Rangnekar), Costa Rica (Vanessa Cavallini und Silvia Monge), den USA (Dharma Mittra, Cyndi Lee, Lisa Bennett, Hunter Reynolds und anderen) sowie eine Spezialisierung auf Kinderyoga (mit Casey Feicht, USA und Susanne Eichinger, München). Meinen besonderen Draht zu Kindern durfte ich bei der Yoga-Arbeit mit kleinen Ticos und Ticas (Costa RicanerInnen) erstmals auf Rancho Margot intensiv umsetzen. Dort habe ich auch die ersten TeenYoga- und FamilienYoga-Stunden mit Jugendlichen und Familien aus verschiedensten Ländern absolviert. Meine Reiki attunements habe ich mit Heather Rose in Panama (I und II) und Bethanny Gonzales (Master) in den USA erhalten. Das war mein Tor zur Arbeit mit der universellen Lebensenergie/Prana. Seither hat sich viel getan. Vor allem meine persönliche Arbeit mit Judith Klein und die Ausbildung, die ich bei ihr absolvieren durfte, haben mich nachhaltig geprägt. Schamanische Arbeit lernte ich zuerst in Costa Rica kennen, danach in Peru, Ecuador und den USA. Nuad und Nuad Tao durfte ich etwas später, zurück in Österreich, mit Saowalak Warechon von der Wat Po Thai Medical & Massage School Bangkog lernen.

Das Wichtigste, das ich in dieser Zeit des Reisens erfahren durfte, ist, dass ich dem Leben vertrauen darf, dass mich meine Intuition führt und ich mich auf sie verlassen kann. Nie im Leben hätte ich all die unglaublichen “Zufälle” und wunderbaren Fügungen planen können! Und das Beste ist, es geht so weiter.

Mitte 2012 war wieder Mut notwendig, den nächsten Schritt zu machen. Man spürt schon, wenn es Zeit dafür wird. Dieser Schritt hat mich zurück nach Österreich geführt. Nach all den Jahren im Ausland, wo ich mich sehr wohl gefühlt habe, galt es jetzt, wieder aus meiner Komfortzone rauszugehen und einfach mal hier zu bleiben. Ich folge auch bei dieser Entscheidung meiner Intuition und erlebe und entdecke meine Heimat mit Neugier und Freude neu. Beruflich habe ich neue Weichen für mich gestellt und YOGAJU gegründet. Ich teile das, was mein Leben so bereichert, wodurch ich Wohlbefinden, innere Ruhe, Gelassenheit und eine tiefe Lebensfreude erfahre.

CV in aller Kürze

Für weitere Infos, bei Fragen oder Interesse, gerne jederzeit unter +43 699 10 24 1967 anrufen oder einfach ein e-mail schicken!

Über mich - Stein